3.Mannschaft - Mixed 3/3

Willi-Volley-Mix

Saison 2016/2017 - Mixed 3/3 B1

Saison 2015/2016 - Mixed 3/3 B1

Spieltage:

  • 17.10.2015 Esslingen
  • 22.11.2015 Stuttgart-Münster
  • 23.01.2016 Schorndorf
  • 13.03.2016 Stuttgart-Münster

Saison 2014/2015 - Mixed 3/3 B1

Zwischenbericht Januar 2015:

 

Vier Siege, vier Niederlagen und insgesamt 13 Punkte, so sieht die Zwischenbilanz nach der Hinrunde der laufenden Saison aus. Mit dem fünften Platz exakt in der Mitte der Tabelle positioniert, können wir einigermaßen entspannt auf die am 25. Januar 2015 beginnende Rückrunde blicken.

 

Einige verletzungsbedingte Ausfälle und den Abschied von Felix konnten wir mit unseren neuen Spielerinnen und Spielern aus dem Verein gut kompensieren und uns so ein kleines Punktepolster aufbauen. Vom ersten Abstiegsplatz trennen uns sechs Punkte, vom zweiten bzw. dritten Tabellenplatz hingegen trennt uns nur ein Punkt.

 

Vor diesem Hintergrund scheinen unsere primären Ziele Klassenverbleib und Spaß beim Spielen gleichermaßen erreichbar. Zudem haben sich zum Jahreswechsel 2014/2015 unsere bisher Verletzten wieder voll einsetzbar zurückgemeldet, so dass wir mit Ausnahme einer verletzten Angreiferin (am letzten Spieltag der Hinrunde) wieder nahezu in Komplettbesetzung antreten können.

Saison 2013/2014 - Mixed 3/3 B1

Bericht über eine entspannte Saison


Nachdem die letzte Saison aufgrund einer etwas glücklosen Vorrunde mit einigen krankheitsbedingten Ausfällen in einem fulminanten Abstiegskrimi endete, sind wir diese Saison von Ausfällen verschont geblieben und konnten in unserem eingespielten Team viele gute Spiele geniessen. In einer Staffel mit einem breiten Mittelfeld konnten wir uns von Anfang an auf dem 4. Tabellenplatz etablieren, den wir letztlich unangefochten bis zum Schluss verteidigt haben.

Das Ziel Klassenerhalt ist damit eindeutig gesichert. Von einem kurzen Ausflug in die A-Staffel abgesehen spielen wir wie seit einigen Jahren auch 2014/2015 in der B1-Staffel der Mixed 3-3 Runde des VLW - ein Spielniveau, bei dem die Spiele interessant sind, der Spaß aber nicht zu kurz kommt. Dieses Leistungsniveau wollen wir auch weiterhin halten.

 

Wir sind: Bettina, Christa, Felix, Frank, Hanno, Hans-Georg, Katja, Maggy, Markus

Saison 2012/2013 - Mixed 3/3 B1

Saisonbericht - März 2013

 

Abstiegskrimi bis zum letzten gespielten Ball

 

Nach einer glücklosen und sportlich eher enttäuschenden Vorrunde fanden wir uns mit nur vier Punkten ungewohnterweise auf einem der drei Abstiegsplätze in der B1-Staffel wieder. Ungewohnt, da wir uns in den letzten Jahren eigentlich ohne Probleme mindestens im sicheren Mittelfeld gehalten oder gar um die Plätze zwei und drei ernsthaft mitgespielt hatten.

Für unser Ziel Klassenerhalt mussten wir daher mehr als eine Schippe drauflegen und insbesondere gegen unsere direkten Konkurrenten punkten. Hindernisse wie krankheits- und verletzungsbedingte Ausfälle konnten durch die in jeder Hinsicht gute Unterstützung aus dem Verein fast alle aus dem Weg geräumt werden.

Am ersten Rückrundenspieltag konnten wir unser Punktekonto bereits verdoppeln und insbesondere gegen unseren Lieblingsgegner Spvgg Stetten Ouzo12 2:0 gewinnen – ein Punktgewinn, der letztlich doppelt wertvoll war. Auch die beiden knapp verlorenen Spiele, die mit etwas Glück auch zu unseren Gunsten hätten ausgehen können, brachten wenigstens noch jeweils einen gewonnenen Satz für uns.

Der letzte Spieltag der Saison 2012/2013 am 09.03.2013 war nunmehr entscheidend. Mit immer noch zwei Punkten Rückstand auf Ouzo12 und mit Gleichstand auf den TSV Rohr gingen wir in den Spieltag und holten uns gegen Bätschnass Feuerbach und Miami Heat Tübingen in zwei umkämpften Spielen weitere vier Punkte. Nachdem die Ouzos in ihren Vormittagsspielen nur ein Spiel gewonnen hatten, waren wir nunmehr auf Augenhöhe mit dem direkten Konkurrenten um den letzten sicheren Tabellenplatz.

Die Ouzos legten mit einem klaren 2:0 gegen Sindelfingen vor, wir konnten uns in einem zunächst intensiven Dreisatzspiel gegen Rohr dann doch klar durchsetzen. Die beiden letzten Spiele waren damit sowohl für die Ouzos als auch für uns ein indirektes Endspiel. Während die Ouzos gegen Bätschnass keine wirkliche Chance hatten, gelang uns gegen Häretikon zwar kein Satz- oder Punktgewinn, wir waren aber verdammt knapp dran. Trotz zwischenzeitlicher Führung in beiden Sätzen von immer wieder bis zu vier Bällen ging uns gegen Satzende immer wieder die Puste oder das Glück aus. Im zweiten Satz etwa hatten wir drei Matchbälle und gaben ihn doch noch mit 29:27 ab.

Im Ergebnis und in der Abschlusstabelle stehen wir damit punktgleich mit den Ouzos, aber mit dem deutlich bessern Satzverhältniss, auf dem sechsten Tabellenplatz und haben damit in letzter Minute den Klassenerhalt gesichert. Damit konnten wir den Saisonabschluss danach abends im Wichtel mit Familien und Partnern entspannt ausklingen lassen.

Das wichtigste Fazit nicht nur dieses Spieltags sondern der gesamten Saison lautet: wir hatten verdammt viel Spaß und wir haben auch ohne für die Tabelle zählbaren direkten Erfolg echt gute Spiele abgeliefert. Die Harmonie und das Zusammenspiel im direkten Team aber auch mit den Unterstützern und Mitspielern aus dem Verein ist besonders hervorzuheben. Man merkt auch daran, dass wir alle zusammen trainieren und zusammen spielen.

An dieser Stelle nochmals ein ganz grosses dickes Dankeschön an alle AushelferInnen.

Unsere Ziele für die nächste Saison: genau so viel Spaß und natürlich wieder der Klassenerhalt (aber diesmal ohne den Spannungsaufbau in der Vorrunde).



Zwischenbericht - Januar 2013

 

Nach der Hinrunde liegt das WilliVolley-Mix-Team mit nur 2 gewonnen Spielen in der B-Klasse auf einem unbefriedigenden 8 Tabellen(abstiegs)platz.

Äußerst knappe Spielergebnisse, die nicht selten 1:2 gegen uns ausgingen, sind für den derzeitigen Tabellenplatz verantwortlich.

Die Rückrunde beginnt am Samstag 23.02.13 in der Sporthalle Lindachschule in Stetten.

Unser GEMEINSAMMES Ziel ist einen Platz im dicht gedrängten Mittelfeld zu erreichen, damit wir auch weiterhin in der B-Klasse spielen können! 

Saison 2011/2012 - Mixed 3/3 B1

Saisonbericht - Mai 2012

 

Nach einer leicht durchwachsenen Hin- und Rückrunde belegen wir mit 18:14 Punkten genau den Mittelplatz der Tabelle in der B1-Staffel. Wie im Vorjahr zeigte sich ein großteils ausgeglichenes Leistungsniveau. So trennen uns vom zweiten als auch vom sechsten Tabellenplatz jeweils nur zwei Punkte. Gegen alle vor uns platzierten Mannschaften konnten wir jeweils ein Spiel gewinnen.

 

In der Pokalrunde mussten wir uns in der dritten Runde nur knapp mit 2:3 gegen TV Zuffenhausen (Blaues Wunder, B1-2/4) aus dem Wettbewerb verabschieden.

 

In der kommenden Saison 2012/2013 spielen wir weiter in der B1-Staffel und freuen uns auf schöne Spiele. Nachdem wir in der letzten Saison immer wieder verletzungs- und berufsbedingte Ausfälle kurzfristig kompensieren mussten – nochmals ein Dankeschön an alle Aushelfer/innen an dieser Stelle – können wir uns auch eine Verstärkung der Mannschaft vorstellen. Sowohl beim Montagstraining in der Spechtweghalle als auch am Freitag in der Rappachhalle ist unsere Mannschaft eigentlich immer vertreten.

 

Termine:

Rahmenspieltermine 2012/2013

(Stand:10.03.2012)

Mixed 3-3

13.-14.10. / 24.-25.11. / 15.-16.12.2012

26.-27.01. / 23.-24.02. / 09.-10.03.2013

 

Die erste Runde des Mixed-Bezirkspokals 2012/2013 läuft vom 17.09. bis 28.10.12.

Zwischenbericht - Januar 2012:

Nach einer leicht durchwachsenen Hinrunde belegen wir mit 10:6 Punkten den vierten Tabellenplatz in der B1-Staffel. Wie im Vorjahr zeigt sich zunächst ein
weitgehend ausgeglichenes Leistungsniveau. So trennen uns sowohl vom
zweiten/dritten als auch vom fünften Tabellenplatz jeweils nur zwei Punkte.

Wenn wir an die in den letzten Pokalspielen gezeigten Leistungen nahtlos anknüpfen
können, sollten wir in der Rückrunde nicht nur den Tabellenplatz halten können,
dann ist auch jederzeit noch eine Verbesserung drin.

Wir freuen uns auf weitere schöne Spiele.

Unsere Termine für die Rückrunde:

29.01.12 in Sindelfingen Sporthalle Goldberg-Gymnasium

12.02.12 in Sindelfingen Sporthalle Goldberg-Gymnasium

Spielbeginn jeweils 9.30 Uhr

Ziel für 2011/2012:

Wir sind 4 Frauen und 4 Männer im Alter von 35 bis 50 Jahren, die gerne Volleyball spielen. Volleyball, bei dem der Spaßfaktor an erster Stelle steht.

Wir spielen seit einigen Jahren in der B1-Staffel der Mixed 3-3 Runde des VLW - ein Spielniveau, bei dem die Spiele interessant sind, der Spaß aber nicht zu kurz kommt.

Dieses Leistungsniveau wollen wir auch weiterhin halten.


Anrufen

E-Mail

Anfahrt